FF ‘Köln’ Klasse

(Typ 120)

ex F 220 ‘Köln’ (2018 – Neustadt)

Typverdrängung: 2.090 ts
Höchstverdrängung: 2.750 ts
Länge: 109,83 m
Breite: 11,02 m
Tiefgang: 4,60 m
Besatzung: 238
Art: CODAG (COmbined Diesel and Gas)
Wellen: 2x
Leistung Diesel: 4x 3.000 Ps = 12.000 Ps
(MAN)(bis 20 kn)
Leistung Gasturbine: 2x 12.000 Ps = 24.000 Ps
(BBC)
max. Geschwindigkeit: 30 kn
Reichweite: 3.450 nm bei 12 kn
  890 nm bei 30 kn
Treibstoffvorrat Schiff: 360 t
Nav.-Radar: 1x KH 14/9
See-Radar: 1x SGR-103
(Typ Nld: ZW-01)
Luft-Radar: 1x SGR-105
(Typ Nld: DA-02)
Bug-Sonar: 1x CWE-10 /  PAE-1
Schlepp-Sonar  
Feuerleitradar: 2x M44
  1x M45
Elektrooptisch:  
ESM:   SR 1 A (?)
ECM:   ‘Tracer’ (?)
Täuschkörper: 2x T-Mk6 ‘Fanfare’  (ab Jahr ?)
Geschütze: 2×1 100 mm /55 cal – MLE 1953
  2×2 40 mm /70 cal – Mod 58 II MDL  (Typ 106)
  2×1 40 mm /70 cal – Mod 58  (Typ 107)
SSM:
SAM:
ASW: 2×4 375 mm U-Jagd-Raketenwerfer (72x Projektile ‘M/50’)
2×6 Wasserbomben DM 11
CIWS
Sonstiges: 4×1 533 mm ASW-TT (Torpedo: Mk 37, Mk 44)
Minenlegekapazität (bis zu 82 Minen)
Hubschrauber:
error: Content is protected !!