FFG ‘Fridjof Nansen’ Klasse

F 311 ‘Roald Amundsen’ (2017 – Kiel)

Typverdrängung: 4.350 ts
Höchstverdrängung: 5.130 ts
Länge: 133,3 m
Breite: 16,80 m
Tiefgang: 4,90 m
Besatzung: 120
  + 26
(bei Bedarf)
Art: CODAG (COmbined Diesel And Gas)
Wellen: 2x
Leistung Diesel: 2x 4.500 kW = 9.000 kW
 
Leistung Gasturbine: 1x 21.500 kW
(GE ‘LM 2500’)
max. Geschwindigkeit: 27 Kn
Reichweite: 4.500 nm bei 16 kn
Treibstoffvorrat Schiff: ? ts
Nav.-Radar: 2x ?
See-Radar: 1x RSR 210N
Luft-Radar: 1x SPY-1F
Bug-Sonar: 1x Spherion MRS 2000
Schlepp-Sonar 1x CAPTAS Mk 2 V1
Feuerleitradar: 2x Mk 82
Elektrooptisch: 1x
Vigy 20
ESM/RWR: 1x
CS-3701
ECM:  
Täuschkörper: 2×6 DL-12T
    LOKI (Akustischer Torpedotäuschkörper, über DL-12T)
Geschütze: 1×1 76 mm /62 cal ‘Super Rapid’
SSM: 2×4 ‘Naval Strike Missile’ (NSM)
SAM: 8×4 ‘Evolved Sea Sparrow Missile’ (ESSM)
(1×8 Cell Launcher Mk 41 VLS)
ASW: 2×2
324 mm TT
(Toprpedos: ‘Stingray’ Mod 1)
CIWS
Sonstiges: Wasserbomben
Hubschrauber: 1x NH90 NFH
error: Content is protected !!