‘Osprey’ Hubschrauber in Kiel

Nachdem schon seit Donnerstag immer wieder US-Hubschrauber vom Typ Bell-Boeing MV-22B ‘Osprey’ über Kiel fliegen, hatte ich heute Abend zufällig die Gelegenheit mir diese etwas näher anzuschauen. Die technisch korrekte Bezeichnung für diese einzigartigen Luftfahrzeuge wäre wohl “Kipprotor-Wandelflugzeuge”. Das Besondere an diesen Maschinen sind die beiden Rotoren, die an den Enden der Tragflächen schwenkbar montiert sind. Damit kann wie bei einem Hubschrauber senkrecht gestartet und gelandet werden, während nach dem Start die Rotoren in der Luft horizontal geschwenkt werden können und der eigentliche Flug wie bei einem Flugzeug mit deutlich höherer Geschwindigkeit als bei Hubschraubern erfolgt. 

Die vier zu sehenden Maschinen gehören zum Marine Medium Tiltrotor Squadron 263 (VMM-263) des United States Marine Corps. Diese sind seit ca. neun Monaten auf der USS ‘Kersarge’, einem amphibischer Angriffsschiff der LHD ‘Wasp’ Klasse, stationiert und befinden sich zurzeit in der Ostsee. Eigentlich sollte das Schiff gestern in Kiel einlaufen und in der Förde ankern, was jedoch kurzfristig abgesagt wurde.


… auch diese vier Vögel sind noch gestartet … ;)


Links intern

Bell-Boing V-22 ‘Osprey

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.